Wildrosen - naürlicher Charme

Die Wildrosen gelten als Vorfahren aller Rosenarten. Sie vermehren sich in der freien Natur, aber auch in Gärten und bilden oft am Ende des Sommers Hagebutten. Es gibt vielfältige Wildrosenarten, sie kommen sowohl als Bodendecker als auch als Strauch oder auch als Kletterrose vor. Zu erkennen sind sie an den schlichten, wenig gefüllten, zierlichen Blüten. Wildrosenblüten duften weniger stark und blühen weiß, rosa, rot oder gelb.

Die Wildrosen gelten als Vorfahren aller Rosenarten. Sie vermehren sich in der freien Natur, aber auch in Gärten und bilden oft am Ende des Sommers Hagebutten. Es gibt vielfältige Wildrosenarten,... mehr erfahren »
Fenster schließen
Wildrosen - naürlicher Charme

Die Wildrosen gelten als Vorfahren aller Rosenarten. Sie vermehren sich in der freien Natur, aber auch in Gärten und bilden oft am Ende des Sommers Hagebutten. Es gibt vielfältige Wildrosenarten, sie kommen sowohl als Bodendecker als auch als Strauch oder auch als Kletterrose vor. Zu erkennen sind sie an den schlichten, wenig gefüllten, zierlichen Blüten. Wildrosenblüten duften weniger stark und blühen weiß, rosa, rot oder gelb.

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Zuletzt angesehen